Gelée Royale – Elixier einer Königin

fit & vital

Bienen stellen mit nur wenigen Rohstoffen wie Nektar, Pollen oder Baumharzen viele kostbare Produkte her. Schon seit geraumer Zeit nutzen die Menschen diese Gaben für Ernährung, Kosmetik und in der Naturheilkunde. 

 

In der sogenannten Apitherapie (apis mellifera = lat. für Honigbiene) werden neben Honig auch Pollen, Propolis und das wertvolle Gelée Royale zur Gesunderhaltung der Menschen eingesetzt. Diese Heilkunst basiert auf jahrtausendealter Erfahrung mit Bienenprodukten zur Vorbeugung und Behandlung äußerer und innerer Erkrankungen. Speziell in Gelée Royale stecken viele geheimnisvolle Schätze für die Gesundheit. 

 

WERTVOLLE NAHRUNG DER BIENENKÖNIGIN

Wenn es ein Lebenselixier geben würde, dann wohl Gelée Royale – das Nahrungselixier der Bienenkönigin. Es ist eine einzigartige Kombination aus Blütenpollen, Honigtau und Nektar. Neben hochwertigen Eiweißen, energiespendenden Zuckern und besonderen Fettsäuren enthält das königliche Nahrungsmittel auch viele Mineralstoffe, Spurenelemente und wichtige Vitamine. Die ausschließliche Ernährung mit Gelée Royale macht aus einer gewöhnlichen Bienenlarve eine Königin. Eine Bienenkönigin wird ihr ganzes Leben lang mit Gelée Royale gefüttert und lebt 50-mal länger als ihre Artgenossinnen.

 

BEDEUTUNG IN DER HEILKUNDE

In der Naturheilkunde wird dieses Elixier wegen seiner stärkenden Wirkung sehr geschätzt. Apitherapeuten empfehlen es besonders wegen seiner adaptogenen Eigenschaften. Es soll die Anpassungsfähigkeit des Organismus bei Stress und Ermüdung erhöhen. Ebenso gibt es Anzeichen auf leber- und nierenschützende Eigenschaften. Deshalb wird Gelée Royale häufig für die Nachsorge bei Tumorerkrankungen oder in der Rehabilitation eingesetzt. So auch der deutsche Apitherapie Bund e.V.: „Gelée Royale ist das wertvollste natürliche Nahrungsergänzungsmittel.“

 

FRISCH ODER IN KAPSELN

Fachgeschäfte bieten Gelée Royale häufig in Kapselform oder als Ampullen an. Besonders wertvoll ist jedoch auch die frische Form, entweder von ihrem Imker in der Nähe oder fragen Sie in Ihrem Reformhaus nach purem Gelée Royale. Experten empfehlen nämlich zur eigenen Supplementierung möglichst reines Gelée Royale ohne weitere synthetische Vitamin- oder Mineralstoffzusätze zu verwenden.